Headsup Liga: Hürth vs. Köln, akt. Zwischenstand

11:15 Uhr ging es los. Ich deale wieder.

Die erste Runde startete zwar ausgeglichen 2:2, von den Punkten her lag Hürth jedoch vorne.
Die Runde war sehr emotional geprägt. Fast wie beim Eishockey Lächelnd

13:00
Hürth liegt 7:3 vorne

13:50 kurze Dealerpause zum Bloggen: Köln hat 2 Spiele gewonnen
Köln liegt 16:7 vorne

14:15 oh oh. Pino hat 8300 Chips und sein Gegner kriegt auf dem River das Set. Danach hat der Gegner eine Hand nach der anderen und nimmt Pino vom Tisch.
Hürth liegt 20:16 vorne

15:30 wieder 2:2, aber das Punkteverhältnis wieder zu unseren Ungunsten.
Hürth liegt 35:27 vorne

Und wieder verabschiedet sich der Dealer vorzeitig. Das brachte schonmal die Wende.

diesmal hat es leider nicht gereicht. 6 Spiele gewonnen, 6 verloren vor der entscheidenden 4. Runde.
Die Spiele mit 3+4+6 Punkten gingen an Hürth, das 5 Punkte-Spiel an Köln. Damit vergrösserte sich der Abstand ein weiteres mal und Hürth kam über die 41-Punktegrenze, ab der man uneinholbar gewonnen hat.

so, Endstand
Hürth gewinnt mit 48:32 bei 9:7 Spielen

Neuen Kommentar hinzufügen