Kölsch meets Krönchen

Der Vorstand hatte sich als Dankeschön für den andauerenen und unermüdlichen Einsatz der Helfer für unseren Verein überlegt, wie er sich bei diesen Stützen in der Vereinsarbeit bedanken kann.

Schließlich konnten wir mit unseren Freunden aus Siegen vereinbaren, dass diese ein Turnier für unsere Mitglieder unter Siegener Beteiligung ausrichten, an dem unsere Mitglieder ohne jeglichen eigenen Arbeitseinsatz teilnehmen durften.

Moni, Karin, Thorsten, Michael, Guido, Kurt, Oliver, Daniel, Burkhard und Jens fuhren also frohgelaunt am 09.06.18 nach Siegen.

Ein tolles Buffet und die immer wieder erstaunliche Gastfreundschaft der Siegener trugen zu einem tollen Abend bei. Alle hatten großen Spaß und selbst Bad Beats wurden an diesem Tag eher mit einem Lächeln als mit einem grimmigen Gesicht quittiert. Bei dieser tollen Stimmung verging die Zeit wie im Fluge und schon war es nach 2 Uhr nachts. Das wir dann die Plätze 1 + 2 im Turnier abstaubten (3-5 gingen nach Siegen), war fast schon unangenehm.

Nacht? Halt, da war doch noch was. Genau der Mittag-Nachmittag.
Der Vorstand nutzt die Gunst der Stunde viele Vereinshelfer beisammen zu haben, diese zu interviewen und gemeinsam festzustellen welche Punkte uns im Verein besonders gut gefallen, wichtig sind und wie ausgebaut bzw. verändert werden können.
Da hatten dann doch die wenigsten mit gerechnet.
Das wir dazu auch die Siegener Location nutzen durften, war einfach Mega-Klasse.

Liebe Siegener, VIELEN DANK!!!

Neuen Kommentar hinzufügen