Mönchengladbach

Hold'em Cologne ist Vizemeister der HU Team Liga 2018 des DPSB

Am 11.11.2018 fand das Finalturnier der Heads Up-Team Liga des deutschen Pokersportbundes (DPSB) in Mönchengladbach statt.

Unser Team, Rang 16 nach der Vorrunde, ging als Underdog in die Playoffs der letzten 16 Mannschaften.

Mit nur einer Niederlage gegen Slowplay Hamburg e. V. und mit einem Sieg gegen Black Bullets Berlin und einem Unentschieden gegen Baltic Sea Kings konnten wir den 2. Platz in unserer Gruppe erringen und qualifizierten uns damit für die von nun an weiterführende KO Runde.

Nach einem bis zur letzten Sekunde umkämpften und knappen Sieg gegen High Five Holdem Düsseldorf und einem Sieg gegen Poker Bundesliga Düsseldorf standen wir im Finale. Keine Frage, dass ein doppelter Sieg gegen die rheinischen Rivalen aus der verbotenen Stadt mehr als doppelt süß schmeckte. Im Finale mussten wir uns dem Titelverteidiger Bulldozers Poker Piranhas tus BERNE e.V. letztlich leider deutlich geschlagen geben.

Unser Team hatte die ganze Saison über gekämpft, niemals aufgegeben und sich so passend zum Kölschen Feiertag, dem 11.11., einen wirklich tollen 2. Platz in einem starken Feld geholt.

Allerdings, liebe Piranhas, ihr habt euch den Meistertitel klar verdient.
Herzlichen Glückwunsch!

1) Bulldozers Poker Piranhas tus BERNE e.V. s
2) Hold'em Cologne e.V.
3) Slowplay Hamburg e. V.
4) Düsseldorf Poker-Bundesliga

Details:
https://dpsb.org/playoffs-der-saison-9-in-moenchengladbach-war-voller-er...

RSS - Mönchengladbach abonnieren